Archiv

News Archiv: BGH-Urteile 11/2011

  • 21.11.2011 Zwangsversteigerung

    Zu Gläubigerstellung bei rechtsgrundlosem...

    (ip/RVR) Der BGH bestätigte in seinem Urteil vom 22.09.2011 seine Rechtsprechung, wonach ein Meistbietender in der Zwangsversteigerung einen gesetzlichen Bietvorteil ohne rechtlichen Grund erhalte, soweit seine ausgefallene Grundschuld nicht mehr valutiert, wenn der Zuschlag auf § 85a Abs. 3 ZVG beruhe. Ergänzt wurde diese Rechtsprechung... » Lesen